Die Jadira Rezeptwelt – orientalische Gerichte für jeden Anlass.

Sicher haben Sie sich schon häufiger gefragt, wie das ein oder andere orientalische Gericht gekocht wird. Uns geht das oft genauso. Wir sehen die ganze Vielfalt der Zutaten und Gewürze, die so in kaum einer anderen Region der Erde zu finden ist. Und am liebsten würden wir sofort einen Topf auf den Herd stellen.

Auf diesen Seiten haben wir deswegen für Sie die wichtigsten Rezepte und ein paar tolle Tipps für einfache orientalische Gerichte zusammengetragen. Am besten stöbern Sie direkt in einer der Kategorien herum. Sie finden dort zu jedem orientalischen Gericht eine Einkaufsliste und eine leicht verständliche Anleitung zum Nachkochen. Die Möglichkeiten sind vielfältig – legen Sie einfach los!

Viel Spass beim Kochen Ihrer orientalischen Gerichte mit unseren Jadira Rezepten!

Marokkanische Hähnchenspieße mit Mangosalat

Marokkanische Hähnchenspieße mit Mangosalat

Zutaten (Grundrezept für 4 Personen)

Für die Spieße:

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebeln, weiß

150 g Joghurt

1 Limette, Abrieb

3 TL Baharat

1 TL Zucker, weiß oder braun

8 Hähncheninnenfilets

Für den Mangosalat:

1 Zwiebel, rot

1 reife Mango

1 Granatapfel

2 EL Rosinen oder Sultaninen

1 Limette, Saft

2 EL Olivenöl

1 EL Minze, gehackt

1 Msp. Zimt

0 Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Portionen:

Zubereitung

1. Knoblauch und Zwiebeln abziehen. Den Knoblauch durch eine Presse drücken und eine Zwiebel fein würfeln. Aus Knoblauch, Zwiebeln, Joghurt, Limettenabrieb, Baharat und Zucker eine Marinade anrühren.

2. Die Hähncheninnenfilets längs auf 8 mittelgroße Spieße stecken, in eine flache Schale legen und von allen Seiten gut mit der Joghurtmarinade bestreichen. Die Spieße abgedeckt im Kühlschrank 2–3 Stunden ziehen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Mangosalat herstellen. Dafür die Zwiebel abziehen, halbieren und in Halbmonde schneiden. Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und anschließend würfeln. Granatapfelkerne aus der Schale lösen und zusammen mit den Zwiebeln, Mango, Rosinen oder Sultaninen, Limettensaft, Olivenöl, Minze, Zimt und etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.

4. Die Spieße aus der Marinade nehmen, bei Bedarf die überschüssige Marinade etwas abstreifen. Die Spieße in einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten von beiden Seiten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Muhammara und knuspriges Fladenbrot zu den Spießen reichen.

Kategorie: Rezepte

Kochzeit: 20 min (ohne Marinier- und Bratzeiten)

Für dieses Rezept benötigten Sie: