Die Jadira Rezeptwelt – orientalische Gerichte für jeden Anlass.

Sicher haben Sie sich schon häufiger gefragt, wie das ein oder andere orientalische Gericht gekocht wird. Uns geht das oft genauso. Wir sehen die ganze Vielfalt der Zutaten und Gewürze, die so in kaum einer anderen Region der Erde zu finden ist. Und am liebsten würden wir sofort einen Topf auf den Herd stellen.

Auf diesen Seiten haben wir deswegen für Sie die wichtigsten Rezepte und ein paar tolle Tipps für einfache orientalische Gerichte zusammengetragen. Am besten stöbern Sie direkt in einer der Kategorien herum. Sie finden dort zu jedem orientalischen Gericht eine Einkaufsliste und eine leicht verständliche Anleitung zum Nachkochen. Die Möglichkeiten sind vielfältig – legen Sie einfach los!

Viel Spass beim Kochen Ihrer orientalischen Gerichte mit unseren Jadira Rezepten!

Orientalische Ofentomaten

Orientalische Ofentomaten

Zutaten (Grundrezept für 4 Personen)

1 gelbe Paprikaschote

4 Fleischtomaten

500 ml Gemüsebrühe

150 g Couscous

0 etwas Koriander

100 g Frischkäse

100 ml Milch

50 g Rosinen

50 g Cranberries

50 g Pinienkerne, geröstet

1 TL Ras el Hanout

1 TL Currypulver, indisch oder scharf

3 TL Olivenöl

0 Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

3 EL Zatar

Portionen:

Zubereitung

1. Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Deckel der 4 Fleischtomaten abtrennen und in kleine Stücke schneiden.

2. Die Tomaten aushöhlen, das gewonnene Fruchtfleisch zur Seite stellen.

3. 300 ml Brühe aufkochen. Die Paprikawürfel hinzugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Couscous hinzufügen und das Ganze weitere 3 Minuten köcheln lassen.

4. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) vorheizen.

5. Koriander waschen, trockentupfen und, bis auf einen kleinen Teil zum Garnieren, grob hacken. Frischkäse und Milch miteinander verrühren und zusammen mit den Tomatenwürfeln und gehacktem Koriander unter den Couscous heben.

6. Rosinen, Cranberries, Pinienkerne, Ras el Hanout und Curry mit in die Füllung geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles in die ausgehöhlten Tomaten füllen.

7. Das beiseite gestellte Tomatenfruchtfleisch mit der restlichen Brühe aufkochen, Olivenöl zugeben und zusätzlich noch mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in eine Auflaufform geben und die mit Couscous gefüllten Tomaten darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (mittlerer Einschub) 15 Minuten backen.

8. Zatar 5 Minuten vor dem Ende der Garzeit auf den Tomaten verteilen. Anschließend die Tomaten anrichten und mit dem beiseite gestellten Koriander garnieren.

Kategorie: Rezepte

Kochzeit: 30 min (ohne Garzeiten)

Für dieses Rezept benötigten Sie: