Falafel - Der leckere vegane Snack.

Falafel

Der leckere vegane Snack.

Wenn Sie sich für nachhaltige Ernährung interessieren, sind Sie mit Sicherheit schon irgendwo auf Falafel gestoßen. Die kleinen Bällchen aus Kichererbsenmehl sind ein Klassiker, den Sie in veganen Kochbüchern ebenso finden, wie im Beilagen-Kapitel der großen Grill-Rezeptsammlungen.

Die Geschichte der Falafel ist, wie bei vielen orientalischen Gerichten, fast so alt, wie die Menschheit selbst. Man kannte die einfachen Bällchen schon im alten Ägypten und im antiken Palästina. Wahrscheinlich nutzten die Menschen das leichte Essen damals während der Fastenzeit als Ersatz für Fleischgerichte. Heute gilt Falafel zum Beispiel in Israel als Nationalgericht und jeder Haushalt kennt ein Rezept.

Für unsere Jadira Falafel haben wir uns an den klassischen traditionellen Rezepten aus dem Nahen Osten orientiert und eine ausgewogene Mischung für Sie zusammengestellt, mit der Sie in wenigen Schritten perfekte Falafel als Beilage zu Ihrem Essen zubereiten können.

Zutaten: Kichererbsen, Maismehl, Zwiebeln, Speisesalz, Zucker, Currygewürzzubereitung (Koriander, Kurkuma, Bockshornklee, Fenchel, Senfkörner gemahlen, Speisesalz, Gewürzextrakt), Petersilie, Gewürze, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphat, Backtriebmittel Natriumcarbonat, Weizenstärke).
Kann Spuren von Ei, Soja, Milch, Sellerie, Sesam enthalten.

Nährwerte: Durchschnittliche Nährwerte je 100 g

Brennwert 1361 kJ / 323 kcal
Fett 4,1 g
- davon ges. Fettsäuren 0,7 g
Kohlenhydrate 52,1 g
- davon Zucker 7,3 g
Eiweiß 12,7 g
Salz 3,7 g

Füllmenge: 160 g

Tipp

Die Jadira Falafel sind auch prima als kleine Mahlzeit für zwischendurch. Backen Sie dazu einfach die Falafel nach Rezept aus und servieren Sie die Bällchen mit einem Joghurt-Dip oder einer würzigen Sauce als Fingerfood.